Justiz:Jeanne de Bonn

Justiz: In der Justiz mag man es nicht, wenn jemand aus ihren Reihen zum Star avanciert: Anne Brorhilker, Oberstaatsanwältin in Köln.

In der Justiz mag man es nicht, wenn jemand aus ihren Reihen zum Star avanciert: Anne Brorhilker, Oberstaatsanwältin in Köln.

(Foto: Oliver Berg/picture alliance/dpa)

Die Oberstaatsanwältin Anne Brorhilker ist die Speerspitze der Cum-Ex-Ermittlungen. Die Umstände, unter denen sie ihre Arbeit tut, sind nicht gut.

Kolumne von Heribert Prantl

Es gibt Leute, die halten Anne Brorhilker für eine moderne Jeanne d'Arc. Brorhilker ist Oberstaatsanwältin in Köln, sie ermittelt seit zehn Jahren gegen die deutsche und internationale Finanzwelt wegen steuerkrimineller Machenschaften. Jeanne d'Arc war vor sechshundert Jahren ein Bauernmädchen, das zur Nationalheldin wurde, weil sie die Vision hatte, Frankreich von den Engländern zu befreien, sich an die Spitze eines Heeres stellte und die Engländer besiegte.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusCum-Ex-Prozess
:Olearius sieht sich als Opfer einer Kampagne

Im Cum-Ex-Prozess zitiert der Warburg-Bankier Kafka und inszeniert sich als Gejagter von Medien, Behörden, der Finanzaufsicht und der Justiz. Ein Schuldeingeständnis gibt es aber nicht.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: