Bundeswehr:Die Armee, für viele Deutsche weit weg

Großer Zapfenstreich der Bundeswehr in Dresden

Für die einen Signal der Anerkennung, für die anderen militaristische Inszenierung: Soldaten beim Großen Zapfenstreich der Bundeswehr (hier in Dresden).

(Foto: Robert Michael/dpa)

Der Große Zapfenstreich soll Ausdruck von Dank und Anerkennung für den Einsatz in Afghanistan sein - und ist zugleich Symbol dafür, wie sich Bundeswehr und Gesellschaft entfremden.

Kommentar von Kurt Kister

An diesem Mittwoch ehrt die Politik symbolisch jene rund 93 000 deutsche Soldatinnen und Soldaten, die seit Anfang 2002 im Einsatz in Afghanistan waren. 59 von ihnen sind in diesen zwanzig Jahren ums Leben gekommen, "gefallen", wie der in Militär- und Veteranenkreisen gerne benutzte Ausdruck heißt. Es ist der Große Zapfenstreich vor dem Reichstagsgebäude in Berlin angesetzt; angesagt haben sich die Spitzen von Staat und Militär, darunter der Bundespräsident, die noch amtierende Kanzlerin sowie ihre Verteidigungsministerin. Die Zeremonie soll ein Ausdruck von Dank und Anerkennung der Leistungen der Bundeswehr in einem schwierigen, stets umstrittenen und schmählich beendeten Einsatz sein.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Thoughtful businesswoman looking at laptop while working during night seen through glass door model released Symbolfoto, Homeoffice
Steuererklärung 2020
Diese Last-Minute-Tipps sollten Steuerzahler beachten
Dubai Collage Pandora
Pandora Papers
Gangster's Paradise: Warum Dubai einige der bekanntesten Kriminellen der Welt anzieht
LGBT Lesbian couple love moments happiness concept; liebe freundschaft
Freundschaft und Liebe
"Ich bin mir sicher, dass das die stabileren Beziehungen sind"
Ingeborg Bachmann (l) und Ilse Aichinger
Die Briefe von Ingeborg Bachmann und Ilse Aichinger
Zwei Leben
Three women discussing in office canteen model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxINx
Psychologie
Die Macht des Tratschs
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB