Frankreich:Was für ein Affront

Frankreich: Das Ereignis dieser Tage, das allen gefällt: der verhüllte Arc de Triomphe in Paris.

Das Ereignis dieser Tage, das allen gefällt: der verhüllte Arc de Triomphe in Paris.

(Foto: Lewis Joly/AP)

Warum reagiert Emmanuel Macron so heftig auf das Bündnis von Amerikanern, Briten und Australiern? Weil es die Schwachstellen seiner Politik brutal sichtbar macht.

Kommentar von Nadia Pantel, Paris

Seit Mittwoch kann man in Paris die berühmte Morosow-Kollektion bewundern: Werke von Picasso, Chagall, Malewitsch, um nur ein paar zu nennen, die als Sammlung bisher nur in Russland zu sehen waren. Auch Menschen, die sich wenig für Kunst interessieren, wissen über dieses Ereignis Bescheid, weil Präsident Emmanuel Macron persönlich auf Twitter dafür Werbung machte. Und zwar mit den Worten: "Es gibt so viel, was Russland und Frankreich gemeinsam haben, was sie unzertrennlich macht. Die Kunst gehört dazu."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
sherpa
SZ-Magazin
Der Mann, der den Mount Everest 25 Mal bezwang
Shot of an attractive young woman doing yoga alone on the beach at sunset; Richtig atmen
Gesundheit
"Wir sind eine Spezies, die verlernt hat, richtig zu atmen"
Geldanlage: Tipps für die Altersvorsorge von Frauen
Geldanlage
Richtig vorsorgen in jedem Alter
Kaffee Koffein
Kaffee
"Sie dürfen nicht vergessen, Koffein gilt als Nervengift"
Elke Heidenreich und Sarah Lee-Heinrich
Rassismus
Die Irrwege der Elke Heidenreich
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB