ARD:Eine Reparatur ist notwendig

Lesezeit: 2 min

ARD: Mitarbeiter protestieren beim rbb

Beim Rundfunk Berlin-Brandenburg protestierten Mitarbeiter, nachdem bekannt wurde, welchen Luxus sich die Führung geleistet hatte. Jetzt werden laufend weitere Verfehlungen in der ARD bekannt.

(Foto: Monika Skolimowska/picture alliance/dpa)

Allen Schwächen zum Trotz ist der öffentlich-rechtliche Rundfunk ein Glücksfall für die Demokratie. Nur: Es muss ernsthaft aufgeräumt werden.

Kommentar von Claudia Tieschky

Täglich kommen Neuigkeiten über Verfehlungen im großen öffentlich-rechtlichen Rundfunkreich der ARD - kleine Feuer überall. Fast täglich tritt eine Aufsicht zur Krisensitzung zusammen. Und im Programm gibt es ein neues Genre: Recherchen in eigener Sache, mit ihrer ganzen guten öffentlich-rechtlichen Qualität ist die ARD nun der ARD auf der Spur. Da sendet ein riesiger gebührenfinanzierter Workshop zur Selbstfindung, und die Staatsanwaltschaft schaut auch mal zur Durchsuchung vorbei.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Illu Wissen
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Datenschutz
Staatliche Kontrolle durch die Hintertür
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Geschwisterbeziehungen
Geliebter Feind
Zur SZ-Startseite