Ein Jahr Ampel:Deutsche Wähler lieben die Sicherheit - und den Erfolg

Lesezeit: 3 min

Ein Jahr Ampel: Friedrich Merz, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, attackiert die Ampelregierung gerne und mit großer Entschiedenheit.

Friedrich Merz, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, attackiert die Ampelregierung gerne und mit großer Entschiedenheit.

(Foto: Michael Kappeler/dpa)

Die Opposition genießt gerade viel Zustimmung im Land, während die Regierungsparteien davon nur träumen können. Das liegt weniger an der Arbeit der Koalition als an den Wählern selbst.

Gastbeitrag von Karl-Rudolf Korte

Karl-Rudolf Korte ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen sowie Direktor der NRW School of Governance.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Alzheimer
Leben und Gesellschaft
»Mein Ziel ist, so lange wie möglich vor der Krankheit davonzulaufen«
Das stumme Mädchen
Internet
Das stumme Mädchen
Curry
Essen und Trinken
"Man muss einem Curry in der Zubereitung viel Aufmerksamkeit schenken"
Erzbistum Vaduz
Im dunklen Hinterhof der katholischen Kirche
Covid-19
30 Jahre alt - und das Immunsystem eines 80-Jährigen?
Zur SZ-Startseite