Maike Kühl in ZDF-Sendung:Fachfrau für „Journalismus, Ensemblespiel, Kabarett und lustige Zweitfrisuren“

Lesezeit: 2 min

Maike Kühl. (Foto: Dirk Ossig/www.ossigphotos.com)

Maike Kühl, eine der besten Kabarettistinnen des Landes tritt nun in höchst prominenter Rolle auf: Sie verstärkt „Die Anstalt“.

Von Oliver Hochkeppel

So richtige „Breaking News“ sind es nicht, wenn das ZDF nun bekannt gibt, dass Maike Kühl ab sofort „das bisherige Team aus Claus von Wagner und Max Uthoff verstärken wird“. Denn Kühl war schon seit 2019 oft dabei, allein in den vergangenen acht Ausgaben (so oft wird die Sendung pro Jahr ausgestrahlt) fünfmal. Freilich wird sie nun einen prominenteren Aufschlag haben, denn sie vertritt Claus von Wagner, der sich eine Pause nimmt, um endlich wieder ein Soloprogramm für die Bühne zu schreiben. Und sie bleibt auch danach fest an Bord. Mit Kühl kommt also ein vertrautes Gesicht ins Team. Und zugleich ein absoluter Kabarett-Profi.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusKaya Yanar in München
:Er kann’s noch immer

Vor fast 25 Jahren wurde Kaya Yanar mit der TV-Sendung „Was guckst du“ bekannt. Er ist ein Pionier der Ethno-Comedy. Im Circus Krone zeigt er, warum sein Humor so gut funktioniert.

Kritik von Oliver Hochkeppel

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: