Youtube gegen #allesaufdentisch:Abwehrreaktion

Youtube gegen #allesaufdentisch: Verantwortung oder Zensur? Zwei Videos von #allesaufdentsich sind jetzt von Youtube gesperrt.

Verantwortung oder Zensur? Zwei Videos von #allesaufdentsich sind jetzt von Youtube gesperrt.

(Foto: allesaufentisch.tv)

Youtube sperrt zwei Videos, die Fehlinformationen über die Covid-19-Impfung verbreiten. Dass die Filme zur Initiative #allesaufdentisch gehören, macht die Sache plötzlich zum Politikum.

Von Simon Hurtz

Youtube verbietet seit anderthalb Jahren Inhalte, die medizinische Fehlinformationen über Covid-19 verbreiten. Nun hat das Unternehmen zwei Videos gesperrt, in denen Behauptungen getroffen werden, die wenig mit dem aktuellen Stand der Forschung zu tun haben. Eine große Videoplattform setzt ihre eigenen Richtlinien durch: so weit, so unspektakulär. Doch es sind nicht irgendwelche Clips von irgendwelchen Nutzern, und deshalb zieht ein alltäglicher Vorgang große Aufregung nach sich.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Diana Barakzai, former captain of the national women's cricket team, and former team members Rumina Barakzai and Zarpana Hashimi in Kabul.
Afghanistan
"Mädchen beim Cricket, das würde ich gern mal sehen"
mann,pool,muskulös,selbstverliebt,selfie,männer,männlich,schwimmbad,schwimmbecken,swimming pool,swimmingpool,muskeln,fot
Psychologie
"Menschen mit narzisstischer Struktur sind sehr gut darin, Teams zu spalten"
Kurz Chat Teaserbilder
Österreich
"So weit wie wir bin ich echt noch nie gegangen"
Lisa Poettinger, 2021
Umweltaktivistin
"Als wäre ich eine Schwerverbrecherin"
Kaffee Koffein
Kaffee
"Sie dürfen nicht vergessen, Koffein gilt als Nervengift"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB