"Wir sind Helden" boykottieren "Bild"-Werbung Gottschalk, Lahm und Co

Seit 15 Jahren wirbt Jung von Matt für das Boulevard-Blatt. Dass Prominente sich geweigert haben, Bild-Werbung zu machen, dürfte nichts neues sein. Dass sie es jedoch öffentlich tun und auch noch den Agenturbrief veröffentlichen, ist ein Novum. Und aus rechtlicher Sicht durchaus fraglich.

"Bild"-Chef Kai Diekmann

Bild Dir Deine Macht

Bei der Agentur, die sich selbst JvM nennt, aber scheint man sich daran nicht zu stören und sieht die Antwort von Holofernes sportlich: "Bild und JvM haben Wir sind Helden um ihre Meinung zu Bild gefragt und Judith Holofernes hat für Wir sind Helden geantwortet und hat ihre Meinung veröffentlicht", erklärte der Geschäftsführer Henner Blömer. Die ganze Sache sehen sie scheinbar eher als Beweis für ihren souveränen Umgang mit Antworten: "Dass wir niemanden in seiner freien Meinungsäußerung einschränken wollen, haben wir in unserer Anfrage deutlich gemacht."

An Werbegesichtern für Bild dürfte es Jung von Matt nicht mangeln. Schließlich fanden sich für die aktuelle Kampagne durchaus bekannte Namen wie Schauspielerin Veronica Ferres, Showmaster Thomas Gottschalk und den Kapitän der Nationalelf, Philipp Lahm.

Vermutlich warten einige Prominente längst darauf, auch einmal angeschrieben zu werden. Mit der Antwort von Holofernes ist nun wieder ein Plätzchen frei geworden - und Wir sind Helden hat mit der Aktion kostenlose Werbung bekommen.

Prominente Werbeträger

Der Bauchladen der Stars