W&V: Neue US-Serien – Trend 2: Ruft die Cops!

Polizisten bleiben im US-Fernsehen im Dauereinsatz - eine Tatsache, an der sich wohl wie in deutschen Landen nie etwas ändern wird. Besonders beliebt sind aktuell bei den Senderverantwortlichen wieder mal Frauenduos à la Cagney & Lacey, die bei CBS von 1982 bis 1988 ermittelten. ABC schickt beispielsweise in Partners zwei Frauen mit einem Geheimnis auf Streife: Sie sind Schwestern, was niemand wissen darf. Die jungen Frauen, die für den Kanal The CW in Cooper and Stone ermitteln, sind zwar nicht verwandt, haben aber vermutlich in Chicago mit den dortigen Kriminellen auch so ganz gut zu tun.

Als Einzelkämpferin muss sich bei NBC in Prime Suspect eine Kommissarin durchschlagen - und das auch noch im beinharten New York. Doch nicht nur Frauen fangen in der nächsten TV-Saison Verbrecher - auch einge Männer dürfen ran. Zumindest bilden sie einen Teil der jungen Polizisten-Truppe, die für CBS in Rookies ausgebildet wird. Bunt gemischt ist außerdem die Gruppe der Elite-Polizisten, die für ABC in dem Drama Identity die Straßen wieder sicherer machen sollen.

24. März 2011, 09:512011-03-24 09:51:42 © W&V 12/2011/fort