"Vogue" mit Olena Selenska:Krieg? Make it Fashion!

Lesezeit: 4 min

"Vogue" mit Olena Selenska: Das Make-up ist dezent, aber nicht perfekt: Olena Selenska auf dem Cover der "Vogue".

Das Make-up ist dezent, aber nicht perfekt: Olena Selenska auf dem Cover der "Vogue".

(Foto: Annie Leibovitz/Vogue)

Für die US-"Vogue" porträtiert Starfotografin Annie Leibovitz die First Lady der Ukraine, Olena Selenska. Das Ergebnis ist teilweise behämmert, moralische Erhebungen aber verbieten sich.

Von Julia Werner

Gerade wartete man in der Social-Media-Bubble der Fashion-Aktivistinnen noch vergeblich auf blau-gelbe Bikinis, da meldet sich die amerikanische Vogue jetzt mit einem Social-Media-Paukenschlag - die große Annie Leibovitz, Hof-Fotografin der größten Stars der Welt, hat vor ein paar Wochen Olena Selenska, die First Lady der Ukraine, in Kiew fotografiert.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Soziale Ungleichheit
"Im Laufe des Lebens werden wir unzufriedener - aber die einen mehr als die anderen"
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Mature woman sitting on sofa at home model released, Symbolfoto property released, JOSEF10454
Familie
Was bleibt, wenn die Kinder ausziehen
Magersucht
Essstörungen
Ausgehungert
Sports fans sitting at bar in pub drinking beer; Leber / Interview / SZ-Magazin /Gesundheit / Lohse
Gesundheit
»Wer regelmäßig zwei oder drei Bier trinkt, kann alkoholkrank sein«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB