Verlag:FAS soll samstags erscheinen

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" reagiert damit auf Probleme bei der Zustellung am Sonntag und verändertes Leserverhalten.

Von Caspar Busse

Die FAZ macht Ernst mit ihren Plänen, den Lesern die Sonntagsausgabe künftig bereits am Samstag zuzustellen. Anfang August soll ein Pilotprojekt beginnen, teilte die Zeitung mit. Dem Vernehmen nach soll dann die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS) in Mannheim und Koblenz bereits am Samstag bei den Lesern sein. Sollte sich der Test bewähren, könnten künftig weitere Teile der Auflage auf den Samstag vorgezogen werden, heißt es. Damit reagiere der Verlag auf die zunehmend schwierige Situation der Zustellung der Zeitung am Sonntag. Zudem hätten die Leserinnen und Lesern dann mehr Zeit. Erste Rückmeldungen seien "vielversprechend". Was bei einer endgültigen Verlegung der FAS auf den Samstag mit der regulären Samstagsausgabe der FAZ geschehen soll, ist offen. Zudem gab die FAZ bekannt, dass Verlag und Redaktion 2022 in ein Hochhaus mit 17 Stockwerken in Frankfurt umziehen werden. Dort sei man Mieter.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB