Süddeutsche Zeitung

US-Videodienst:Netflix produziert "Tiger & Dragon"-Fortsetzung

  • Netflix veröffentlicht einen ersten eigenen Spielfilm.
  • Der Film soll eine Fortsetzung des Blockbusters "Tiger & Dragon" werden und am 28. August 2015 in die Kinos kommen. Zur gleichen Zeit wird der Film auch bei Netflix zu sehen sein.

Bisher hatte Netflix mit selbst produzierten Serien wie House of Cards oder Orange is the New Black auf sich aufmerksam gemacht. Nun hat der US-Videodienst angekündigt, seinen ersten eigenen Spielfilm zu veröffentlichen. Wie das Fachblatt Variety berichtete, handelt es sich dabei um die Fortsetzung von Ang Lees Kampfkunstfilm "Tiger & Dragon". Sie trägt den Titel: "The Green Legend".

Die Dreharbeiten finden derzeit in Neuseeland statt. Michelle Yeoh ("Die Geisha", "The Lady") wird wie schon im ersten Teil die Kämpferin Yu Xiu Lian spielen. Regie führen wird allerdings nicht Ang Lee, sondern Yuen Woo-Ping, der zuvor Kampfszenen für die "Matrix"-Trilogie und die ersten beiden "Kill Bill"-Filme von Quentin Tarantino choreografiert hat.

Der Film soll am 28. August 2015 in die Kinos kommen und mit dem Kinostart auch bei Netflix zu sehen sein. Der Videodienst ist seit Mitte September auch in Deutschland verfügbar.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.2153184
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ.de/tgl
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.