bedeckt München
vgwortpixel

Urteil zu "Equal Pay":Moderatorin bekommt recht gegen die BBC

Die TV-Moderatorin Samira Ahmed hat einen Arbeitsgerichtsprozess gegen die BBC um gleiche Bezahlung für Männer und Frauen gewonnen. Wie die BBC selbst berichtete, entschied das Gericht einstimmig, dass es dem Sender nicht gelungen sei, zu beweisen, dass der Gehaltsunterschied einen anderen Grund als sexuelle Diskriminierung habe. Ahmed moderierte für 440 Pfund pro Folge Newswatch bei BBC News Channel; ihr Kollege Jeremy Vine für jeweils 3000 Pfund Points of View bei BBC One. Die BBC hatte argumentiert, die Rollen der Moderatoren würden sich stark unterscheiden. Samira Ahmed hatte 700 000 Pfund Entschädigung verlangt; zu dieser Forderung äußerte sich das Gericht nicht. Die BBC kann Berufung einlegen.