Wickert ist bekennender Frankreich-Fan - und wen wundert da diese Auszeichnung: Er bekommt einen Orden als Offizier der Ehrenlegion an die Brust geheftet. Die Auszeichnung wurde dem damals 63-Jährigen im Namen von Staatspräsident Chirac für seine Verdienste um die deutsch-französische Zusammenarbeit verliehen. 1984 wurde Wickert Leiter des Pariser ARD-Studios und berichtete aus Frankreich. Bis heute ist er dem Land sehr verbunden. Seine Krimis spielen ebenfalls in Frankreich.

Bild: dpa 9. August 2010, 09:382010-08-09 09:38:18 © sueddeutsche.de