bedeckt München

Schauspieler Ulrich Tukur:"Das Leben ist Risiko"

Meeresleuchten

Vom erfolgreichen Unternehmer zum Dorfwirt: Ulrich Tukur in "Meeresleuchten".

(Foto: Lukas Salna/KJ Entertainment/WDR)

Ulrich Tukur spielt in "Meeresleuchten" einen Mann, der eine Kneipe aufmacht. Ein Gespräch über Wirtshäuser als magische Orte, die Freude am Ausgehen und die eigene Endlichkeit.

Von Harald Hordych

Ulrich Tukur spielt im ARD-Mittwochsfilm Meeresleuchten einen Vater, der seine Tochter verliert und sein Leben umkrempelt: Er macht eine Kneipe auf. Tukur, 63, seit Jahrzehnten in Theater-, Fernseh- und Filmproduktionen präsent, entpuppt sich beim Anruf in Berlin als Mann, der aus eigener Erfahrung weiß, warum das Lockdown-Leben ohne Restaurant und Wirtschaft ein Leben ist, das keinen wirklich glücklich machen kann.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus - Impfung beim Hausarzt
Impfen und Vorsorge
Wenn Bürokratie tödlich sein kann
Hendrik Streeck Portrait Session
Hendrik Streeck im Interview
"Wir werden noch lange mit dem Virus leben müssen"
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Zur SZ-Startseite