bedeckt München 22°

TV-Serie Simpsons:Homer und Marge trennen sich nur

Kinofilm - Die Simpsons - Der Film

Die Simpsons überstehen Gefahren gemeinsam.

(Foto: dpa)
  • Homer und Marge lassen sich doch nicht scheiden. Sie trennen sich.
  • Simpsons-Produzent Al Jean hatte in einem Interview erzählt, dass es zu einer Trennung kommen würde. Daraufhin beschäftigten sich die Medien weltweit mit diesem Thema.
  • Die 27. Staffel wird ab Herbst im US-Fernsehen ausgestrahlt.

Keine Scheidung zwischen Homer und Marge

Entwarnung für alle Simpsons-Fans: Homer und Marge Simpson lassen sich doch nicht scheiden. Der Produzent der Serie, Al Jean, hatte freimütig in einem Interview mit der Zeitschrift Variety erzählt, was in der nächsten Staffel passieren wird. Unter anderem sagte er, dass sich Homer und Marge "legal trennen" werden.

Die Simpsons Homer und Marge lassen sich scheiden
Prominews
Die Simpsons

Homer und Marge lassen sich scheiden

Bart, Lisa und Maggie sind bald Scheidungskinder. Ihre Eltern Marge und Homer trennen sich gleich zu Anfang der neuen Staffel.

Weltweit berichteten Medien über das Interview, oftmals mit der Schlagzeile, dass es zu einer Scheidung kommen werde. Jean selbst stellte fest, dass seine Wortwahl viel Raum für Interpretationen lässt.

Fans der Serie reagierten schnell: Sie wiesen darauf hin, dass Homer und Marge über eine Dauer von zwölf Staffeln nicht verheiratet waren. Denn Homer hatte sich in Staffel 8 von Marge scheiden lassen, sie aber sofort wiedergeheiratet. Als das Paar in Staffel 20 aus Gründen der Romantik ihr Ehegelübde erneuern wollen, kommt heraus: Sie waren in der Zwischenzeit nicht verheiratet, weil die Wiederheirat in Staffel 8 nicht korrekt ablief. Typischer Simpsons-Humor.

"Es ist wichtig, eine schnelle Eingreiftruppe zu haben, die sofort entkräftet, was du selbst gesagt hast", twitterte Jean, als bemerkte, dass ihm die Interview-Aussagen entgleiten könnten.

Die Entkräftung kam in Form von zwei Tweets über den offiziellen Simpsons-Account.

Para siempre ist spanisch und heißt: Für immer.

Der Unterschied zwischen getrennt und geschieden

Die Verwirrung um das Jean-Zitat lässt sich wohl mit einem Blick in das amerikanische Recht auflösen. Dort wird zwischen einer Scheidung und einer Trennung unterschieden. Ein Zwischenschritt sozusagen. Will jemand nicht länger mit seinem Partner in einer gemeinsamen Wohnung leben, aber ist noch unsicher, ob man sich scheiden lassen sollte, dann trennt er sich legal. Das Sorgerecht für Kinder muss verhandelt werden, ebenso die Aufteilung von Hab und Gut. Eine Scheidung im juristischen Sinn ist das nicht.

Auch wenn es also nicht zu einer Scheidung kommt: Es dürfte sich grundlegend was ändern.