bedeckt München
vgwortpixel

Topmodel-Gewinnerin Lena Gercke:Prinzessin der Worthülsen

Lena Gercke war 2006 die erste Gewinnerin von "Germany's Next Topmodel". Fünf Jahre später ist sie dem Format noch immer treu: ob als überforderte Backstage-Reporterin bei der aktuellen Finalshow - oder als loyale Show-Anwältin im Interview.

Offensichtlich ist Lena Gercke selbst überrascht, wenn sich mal wieder deutsche Fernsehkameras für sie interessieren. "Oh, wir sind schon live", erklärt die 23-jährige Topmodelgewinnerin aus der ersten Staffel überrumpelt, als sie am Donnerstagabend mal wieder vors Pro-Sieben-Mikrofon darf.

Leute-News: Lena Gercke

Lena Gercke, Topmodelgewinnerin der ersten Stunde aber keinesfalls ein Moderationsgenie.

(Foto: ddp)

Es ist das Finale von Germany's Next Topmodel und während im Fernsehen endlos lange Spots gezeigt werden, soll Gercke gemeinsam mit einer anderen Ex-Kandidatin auf ProSieben.de das Live-Stream-Publikum unterhalten. Sie ist das Pausenmodel im Netz - oder einfach nur der Pausenclown?

Bei den Backstage-Reporterinnen rumpelt es gewaltig: Lena und Louise, Gerckes Co-Moderatorin hinter den Kulissen, scheinen weder genau zu wissen, wo die Kamera steht - noch, was sie sagen sollen. Um das ständig drohende peinliche Schweigen zu füllen, werden die Sätze deshalb gerne künstlich gedehnt: "Wir sind wieder zurüüüüück", begrüßt Gercke die Zuschauer zur Werbepausen-Animation.

Dabei hält die Cloppenburgerin nicht zum ersten Mal ein Mikrofon in der Hand: Seit 2009 moderiert sie die österreichische Modelsuche Austria's Next Topmodel und verbucht damit für den Privatsender Puls 4, einer Pro-Sieben-Tochter, Zuschauerrekorde. Das regelmäßige TV-Engagement ist anerkennenswert - weil eigentlich für den Gewinner zahlreicher Castingformate gilt: Nach dem Sieg ist vor der Versenkung. Raabs Lenasuche ist da eine glorreiche Ausnahme.

Wem sie ihren Erfolg zu verdanken hat, weiß Gercke: Über den Sender (Pro Sieben), das Format (GNTM) und Familie Klum - kommt ihr einen Tag vor dem Finale bei dem Versuch eines Telefoninterviews kein schlechtes Wort über die Lippen.

90 Days, One Dream

Schuller's Topmodels