"Draußen" auf ZDF Neo:Tommi Schmitt will lieber glücklich sein

Lesezeit: 3 min

"Draußen" auf ZDF Neo: Tommi Schmitt und Tennisspielerin Andrea Petkovic auf dem Weg zwischen zwei Schauplätzen.

Tommi Schmitt und Tennisspielerin Andrea Petkovic auf dem Weg zwischen zwei Schauplätzen.

(Foto: Ben Knabe/ZDF)

Den Sommer über plaudert Tommi Schmitt auf ZDF Neo mit Prominenten. Insgesamt erfährt man mehr über den Moderator als über seine Gäste. Und manchmal wirkt das alles wie eine Polaroid-Werbung.

Von Johanna Adorján

In der Sommerpause seiner Late Night Show "Studio Schmitt" sendet Tommi Schmitt auf ZDF Neo vier Folgen einer neuen Sendung, die "Draußen" heißt. Wie der Name sagt, findet sie nicht im Studio statt. Es ist ein lockeres Plauderformat mit jeweils einer prominenten Person. In der ersten Folge ist das die Tennisspielerin Andrea Petković. Sie ist wahnsinnig sympathisch. Tommi Schmitt auch.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SZ-Magazin
Frauen
»Ich finde die Klischees über Feministinnen zum Kotzen«
Psychologie
Wie sehr prägen uns unsere Geschwister?
Smiling women stretching legs on railing; Dehnen
Gesundheit
"Der Schlüssel zu mehr Beweglichkeit ist der hintere Oberschenkel"
Erbschaft
Jetzt noch schnell das Haus verschenken
Digitale Welt und Psyche
Mehr, mehr, mehr
Zur SZ-Startseite