Arte-Webserie "Theorie und Praxis":Die wichtigste Talkshow der Welt

Lesezeit: 4 min

Arte-Webserie "Theorie und Praxis": Was ist Gerechtigkeit? Literaturwissenschaftler Joseph Vogl, Pornoproduzentin Paulita Pappel und Axel, der Einsiedler.

Was ist Gerechtigkeit? Literaturwissenschaftler Joseph Vogl, Pornoproduzentin Paulita Pappel und Axel, der Einsiedler.

(Foto: Tohuwabohu GmbH)

Reality-TV mit Intellektuellen: Lola Randl und Anke Stelling beobachten sich und ihre Gäste beim Debattieren über den Weltzustand.

Von Claudia Tieschky

Die Lauchzwiebeln kommen aus der Erde direkt auf den Scanner. Das sieht schon beim Drauflegen toll aus, und gescanntes Gemüse wird in Kaleidoskop-Brechung zu schön psychedelischen Bildern für das Serienintro. Ja, es gibt wenig, was man als Selbstversorger nicht auch kreativ in Angriff nehmen kann, das ist doch die Verheißung, wenn Städter aus der Großstadt aufs Land wollen und gärtnern, kochen, fermentieren. Was jetzt aber in der Arte-Webserie Theorie und Praxis von Lola Randl und Anke Stelling geboten wird, das hat noch eine andere Do-it-yourself-Dimension. Denn hier soll mitten in der ländlichen Uckermark eine Talkshow entstehen, und der Zuschauer nimmt sozusagen am Pflanzen, Ernten und Gären teil.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Zu den Protesten in China
Dieses Ereignis wird Geschichte schreiben
Arbeitskultur
Du bist nicht dein Job
Trainer practicing squats with male and female clients in park; Sport Fitness Ernährung
Gesundheit
"Wer abnehmen möchte, sollte das nicht allein über Sport versuchen"
Psychologie
Wie sehr prägen uns unsere Geschwister?
fremdgehen
Untreue
"Betrogene leiden unter ähnlichen Symptomen wie Traumatisierte"
Zur SZ-Startseite