Zoff zwischen den Tatort-Ermittlern gibt es nicht nur beruflich, wenn Boerne, eigentlich ja Pathologe, sich mal wieder in die Mordermittlungen einmischt. Auch privat kracht es oft: Denn der Professor, der klassische Musik liebt und gern ein Glas Rotwein trinkt, und Kommissar Thiel, St.-Pauli-Fan der ersten Stunde, der es sich bei Spielen seines Lieblingsvereins gern mit einer Pulle Bier vor dem Fernseher gemütlich macht, sind Nachbarn im selben Haus. Zu dumm bei Damenbesuch.

Bild: WDR/Kai Schulz 25. November 2012, 13:552012-11-25 13:55:33 © Süddeutsche.de/dpa/dapd/cag/mahu