"Summertime" Lena, der schönste Satellit von Pro Sieben

Lena, Kerner, Ferres und Co: Das große Werben der Promis für ihre Waren hat begonnen. Die neuen Pläne der Sendergruppe Pro Sieben Sat 1.

Von Christina Maria Berr

Der Superman des Senders ist nicht gekommen. Stefan Raab fehlt einfach an diesem Abend in München, an dem die Sendergruppe Pro Sieben Sat 1 ihre neuesten Programme in der Alten Kongresshalle vorstellt.

Programmvorschau bei Pro Sieben Sat 1

Lena, Stromberg & Co

Aber, immerhin, der Schützling des Pro-Sieben-Quotengaranten ist da - Lena wird bei dieser Soiree der fröhlichen Botschaften wieder einmal als Pro-Sieben-Kind gefeiert. Mit ihrem Oslo-Siegersong "Satellite" tritt Lena auf, ein bisschen zu routiniert, ein bisschen gelangweilt - aber der 19-Jährigen aus Hannover wird derzeit alles nachgesehen.

Dieser Teenager begeistert - und bringt so manchen routinierten Interviewer in Verlegenheit.

Selbst Stromberg-Darsteller Christoph Maria Herbst, der bei seiner Moderation an diesem Abend nun wahrlich kein Blatt vor den Mund nimmt, wird zahm. Seine durchaus freche Frage "Rauchst du?", bleibt auch die einzige. Herbst habe sie, so erklärt er, mit Kippe am Flughafen gesehen. "Nö", antwortet Lena - ein bisschen verlegen. "Was war die blödeste Frage, die dir je gestellt wurde?", fragt Herbst weiter. "Rauchst du?", antwortet Lena kokett - und ihre blödeste Antwort war natürlich: "Nö".

Und da war sie auch schon wieder weg.

Christoph Maria Herbst hat immerhin seine Souveränität zurück. Er brilliert an diesem Abend mit dem Mikrofon ("Wir haben keinen Bock mehr auf schlechte Nachrichten, lass uns den Nachrichtensender verkaufen"), so dass man sich schon fragt: Warum bekommt Herbst keine eigene Show? Gut, gut, er spielt nun den Kommissar in Kreutzer kommt und auch Stromberg geht mit einer fünften Staffel weiter - dennoch: Der Mann kann mehr.

Programmvorschau bei Pro Sieben Sat 1

Lena, Stromberg & Co