bedeckt München

Springer-Chef Mathias Döpfner:"Ich bin mutig und ängstlich zugleich"

doepfner

Schon als 14-Jähriger war Mathias Döpfner auf zwei Meter ausgewachsen. "Ich fragte mich: Warum bin ich nicht so wie all die anderen?"

(Foto: Andreas H. Bitesnich)

Vom gehänselten Außenseiter zum mächtigsten Medienmenschen Europas: Springer-Chef Mathias Döpfner im Interview über bittere Niederlagen, hilfreichen Verfolgungswahn und seine Freundschaft mit Friede Springer.

Interview von Sven Michaelsen und Lorenz Wagner, SZ-Magazin

SZ-Magazin: 1969 spielten Sie, sechs Jahre alt, zu Hause mit Matchboxautos. Plötzlich hielt ein Krankenwagen vor dem Haus, und Sanitäter brachten Ihren Vater auf einer Trage in die Wohnung. Sein Körper, so schien es, war blutüberströmt. Was war an jenem Tag passiert?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus - Schweiz
Corona und Skigebiete
Der lachende Dritte
Dr med Yael ADLER Deutschland Autorin Dermatologin Arztin am 21 10 2016 Frankfurter Buchmesse
Dermatologin Yael Adler
"Je weniger wir mit unserer Haut machen, desto besser"
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Medizin
Die Vulva, ein blinder Fleck
SZ-Magazin
SZ-Magazin
Das Himbeervisum
Zur SZ-Startseite