bedeckt München 28°

Sport:Bundesligaspiele der Frauen im Fernsehen

Eurosport zeigt Frauenfußball live - die Spiele der Männer hat der Sender verkauft. Das ZDF setzt auf Boxen.

Eurosport zeigt nun doch wieder Live-Fußball am Freitagabend - und zwar die Bundesligaspiele der Frauen. Das erste Spiel ist am 16. August im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen. Erst Mitte Juli hatte Eurosport seine Ausstrahlungsrechte für Bundesligaspiele der Männer an den kostenpflichtigen Streamingdienst Dazn verkauft. Nun ist Eurosport einen Deal mit dem Deutschen Fußballbund (DFB) eingegangen und hat sich die Übertragungsrechte für die Freitagsspiele der Frauen für drei Jahre gesichert. Zum ersten Spiel treten der 1. FFC Frankfurt und Turbine Potsdam gegeneinander an. Anpfiff ist um 18.30 Uhr, Eurosport beginnt 15 Minuten vorher mit der Vorabberichterstattung. Regulär werden die Spiele um 19.15 Uhr angepfiffen. Der DFB plant zudem Zusammenfassungen der Spiele in der Sportschau zeigen zu lassen.

Eine weitere Neuerung im Free-TV bringt das ZDF am 9. November. Dann wird das erste Mal seit 2010 wieder Live-Boxen gezeigt. Eine weitere Übertragung ist für das kommende Frühjahr geplant. Wer zu den Terminen in den Ring steigen wird, ist noch nicht bekannt.