bedeckt München 15°

ARD-Serie "Parlament":F*ck die Deutschen, die Italiener, die Franzosen

Parlament Serie

Mehrsprachig und so liebevoll politisch inkorrekt, dass man schon mal den Atem anhält: Christiane Paul als Ingeborg, Xavier Lacaille als Samy und Lucas Englander als Torsten.

(Foto: Jo Voets/WDR)

In einer neuen Serie bringt Christiane Paul als EU-Parlamentarierin der Staatengemeinschaft heftige Gefühle entgegen. Gerade deshalb, sagt sie, sei "Parlament" eine "totale Liebeserklärung an Europa". Ein Treffen.

Von Cerstin Gammelin

Rose ist Britin, sie arbeitet für einen Brexiteer im EU-Parlament. Der Franzose Samy will sie zum Essen ausführen, ich zahle auch, sagt er. Rose: Du bestichst mich, damit wir Freunde sind. Samy, elegant die Tür aufhaltend: Ist das nicht das Prinzip der EU? Und, schon im Rausgehen: Die Deutschen bestechen uns alle, damit wir ihre Freunde sind.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Fußball, Europapokal der Landesmeister 1971/1972, Borussia Mönchengladbach - Inter Mailand 7-1 Europapokal der Landesmei
Boninsegna und die Büchse
"Ich habe nichts in Szene gesetzt! Nie!"
IV: Sex und Liebe in Zeiten von Corona
Sex und Corona
"Sex ist gerade ohnehin sinnvoll: Ein Orgasmus stärkt das Immunsystem"
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Junge 11 Monate wird beim Essen gefüttert feeding a baby BLWX100034 Copyright xblickwinkel McPh
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Zur SZ-Startseite