NZZ-Chefredakteur Gujer im Interview:"Es gibt in Deutschland eine Lücke"

Lesezeit: 7 min

Im März wurde Eric Gujer Chefredakteur der "Neuen Zürcher Zeitung". Ein Gespräch über den Rechtsruck der Schweiz und eine Expansion nach Deutschland.

Interview von Marc Felix Serrao und Charlotte Theile

Vor einem Jahr stand die Neue Zürcher Zeitung vor einer Zerreißprobe. Chefredakteur Markus Spillmann musste gehen, der Nachfolger sollte Markus Somm werden, ein Vertrauter des rechtskonservativen Unternehmers Christoph Blocher. Die Redaktion rebellierte, mit Erfolg. Der langjährige Redakteur Eric Gujer übernahm das Steuer, er führt seither mit harter Hand. Die Schweiz ist politisch nach rechts gerückt - muss die NZZ folgen?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Aubergine
Gesundheit
»Der Penis ist die Antenne des Herzens«
Thoughtful senior man sitting on chair in living room; Aengste
Gesundheit
Wie ich meinen Ängsten den Kampf ansagte
Feminismus
Gute Feministin, schlechte Feministin
Radfahren und Gesundheit
"Es gibt tatsächlich eine sportliche Prägungsphase"
Depressive junge Frau abhängig von Medikamenten PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright xMarcusxB
Familie und Partnerschaft
Das Monster in mir
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB