bedeckt München 22°
vgwortpixel

NZZ-Chefredakteur Gujer im Interview:"Es gibt in Deutschland eine Lücke"

Im März wurde Eric Gujer Chefredakteur der "Neuen Zürcher Zeitung". Ein Gespräch über den Rechtsruck der Schweiz und eine Expansion nach Deutschland.

Vor einem Jahr stand die Neue Zürcher Zeitung vor einer Zerreißprobe. Chefredakteur Markus Spillmann musste gehen, der Nachfolger sollte Markus Somm werden, ein Vertrauter des rechtskonservativen Unternehmers Christoph Blocher. Die Redaktion rebellierte, mit Erfolg. Der langjährige Redakteur Eric Gujer übernahm das Steuer, er führt seither mit harter Hand. Die Schweiz ist politisch nach rechts gerückt - muss die NZZ folgen?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Notfallmedizin
Fragen von Leben und Tod
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Schlagfertigkeit im Gespräch
"Entscheidend ist nicht, originell zu kontern, sondern überhaupt zu kontern"
Teaser image
Psychologie
Schluss mit dem Aufschieben
Teaser image
Corona und Kinderbetreuung
Was Eltern jetzt tun können
Zur SZ-Startseite