Patricia Schlesinger:Die Untersuchung

Lesezeit: 3 min

Die ARD-Vorsitzende Patricia Schlesinger steht wegen Beraterverträgen und der Vermischung privater und beruflicher Angelegenheiten in der Kritik.

Von Aurelie von Blazekovic

Patricia Schlesinger ist nicht nur Vorsitzende der ARD und Intendantin des RBB, sie ist auch Journalistin. Sie leitete früher das ARD-Studio Südostasien und moderierte das Politmagazin "Panorama", kennt sich in Konfliktgebieten also aus, mit Sorgfalt und investigativer Recherche auch. Also war auch die Hoffnung groß, als Patricia Schlesinger im Januar den Vorsitz der ARD übernahm, dass da eine mit besonderer Integrität antritt. Die Hoffnung, dass sie weiß, worauf es ankommt und welche Standards es einzuhalten gilt, im Journalismus und in der Führung der stets zur besonderen Korrektheit verpflichteten Öffentlich-Rechtlichen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Senior climber on a mountain ridge; Fit im Alter Gesundheit SZ-Magazin Getty
Gesundheit
Wie ich die Faulheit besiegte und endlich loslief
Andrea Sawatzki
"Man strandet auf dem Höhepunkt der Karriere"
Geschichte der Mobilmachung
Putin, der Mann von gestern
Sports fans sitting at bar in pub drinking beer; Leber / Interview / SZ-Magazin /Gesundheit / Lohse
Gesundheit
»Wer regelmäßig zwei oder drei Bier trinkt, kann alkoholkrank sein«
Unhappy woman looking through the window; schlussmachen
Liebe und Partnerschaft
Warum auch Schlussmachen sehr weh tut
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB