bedeckt München 21°

WDR 4:Zeitsprünge mit Guildo Horn

Discothek im WDR

Guildo Horn im Retro-Einsatz für den WDR.

(Foto: Jan Knoff/WDR)

Die "Discothek" präsentiert die Songs von vor 50 Jahren - so, als wären sie neu

Die Discothek kehrt zurück ins Programm von WDR 4 - moderiert von Guildo Horn. Von 1967 bis 1984 hatte der Texaner Mal Sondock unter diesem Sendungstitel im WDR aktuelle Hits präsentiert. Die Retroausgabe verharrt in der Zeit des Originals: Horn wird jeden Samstag um 17 Uhr für eine Stunde exakt 50 Jahre in die Vergangenheit zurückspringen. Los geht es am 1. Mai mit Songs von Anfang Mai 1971. Horn wird so tun, als handele es sich um die neuesten Singles, und die Hörer bekommen die Gelegenheit, bei den jeweils drei Neuvorstellungen in jeder Sendung darüber abzustimmen, ob es sich bei den Liedern um Hits oder Nieten handelt. Zusammen mit seinem Publikum darf Horn also noch einmal jung sein. Entsprechend lässt er schon mal ausrichten: "Ich freue mich wie ein kleiner Bursch!"

© SZ/sfi
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB