bedeckt München 13°

Hans Sarpei:"Kein Kind wird als Rassist geboren"

Hans Sarpei Abgestempelt RTL 2

Für Hans Sarpei gab es in seiner Jugend in Köln-Chorweiler nur den Fußball. Seine Profikarriere liegt inzwischen schon einige Jahre zurück. In seiner Fernsehsendung besucht er jetzt kriminelle Jugendliche.

(Foto: Magdalena Possert/RTLZWEI)

Hans Sarpei war schon Fußballprofi und Humorprofi. Nun macht er ernst: Ein Gespräch über seinen Kampf gegen Rassismus und seine neue TV-Sendung, in der es um Jugendkriminalität in Deutschland geht.

Hans Sarpei erreicht man in Köln, mit in der Leitung eine Presseverantwortliche von RTL 2. Er ist in der Reihe Abgestempelt?! Hans Sarpei will's wissen zu sehen, die so sorgfältig gemacht ist, als sollte sie dem Privatsender zu einem besseren Ruf verhelfen. Sarpei spielte für die ghanaische Nationalmannschaft und bis 2012 für Schalke 04, danach folgte eine Witzekarriere auf Facebook und Twitter, wo er mit Sprüchen wie "Hans Sarpei trinkt den Wasserhahn auf ex" gefeiert wurde. Mit 43 will er sich den wichtigen Themen widmen, aber bitte mit Humor.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Ernährung
Pflanzenpflanzerl
Teaser image
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Teaser image
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Teaser image
Erziehung
Ich zähle bis drei
Teaser image
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Zur SZ-Startseite