bedeckt München
vgwortpixel

Rundfunk:Thunberg für die BBC

In den Tagen vor Silvester dürfen Prominente beim britischen Sender BBC das Radioprogramm gestalten. Mit dabei in diesem Jahr: die 16-jährige Umweltaktivistin Greta Thunberg und der Rapper George The Poet.

Die Umweltaktivistin Greta Thunberg darf für einen Tag Chefin beim britischen Sender BBC sein. Die 16-Jährige ist eine von fünf Personen, die zwischen dem 26. Dezember und Silvesterabend für das Radio-4-Programm verantwortlich sind. Thunberg hat dafür bereits Berichte aus der Antarktis und Sambia sowie ein Interview mit dem Chef der britischen Notenbank, Mark Carney, in Auftrag gegeben. Zu den weiteren Teilnehmern gehören die Vorsitzende Richterin Brenda Hale vom obersten britischen Gericht, der mit dem Turner-Preis ausgezeichnete Künstler Grayson Perry, der Rapper und Wortakrobat George The Poet und BBC-Kritiker Charles Moore.