Süddeutsche Zeitung

Rundfunk:HR 2 will Wort halten

Kommando zurück: Im Sommer hatte der Hessische Rundfunk angekündigt, aus dem kulturellen Vollprogramm "HR 2 Kultur" einen reinen Klassik-Musikkanal zu machen. Es folgten eine Online-Petition und laute Proteste von Hörerinnen und Hörern, aber auch Kritik von Politikern und Prominenten. Offenbar mit ein wenig Erfolg: "Die längeren Formate in 'HR 2 Kultur' wie der Doppelkopf, Der Tag, aber auch wie die Lesung oder das Feature sind von diesem Veränderungsprozess erst einmal überhaupt nicht betroffen", teilte Kulturredakteur Alf Mentzer jetzt am Rande der Frankfurter Buchmesse mit. Er leitet im Hessischen Rundfunk eine Arbeitsgruppe, die die Kulturberichterstattung neu aufstellen soll. Zunächst soll bis zum Jahresende eine neue, crossmediale Kulturredaktion aufgebaut werden, die verschiedene Kanäle, mitunter das Internetangebot zur HR-Kulturberichterstattung, bedienen soll. Erst in einem zweiten Schritt soll dann "HR 2 Kultur" reformiert werden.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4650898
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 23.10.2019
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.