Als Thomas Rupprath in ein Terrarium steigen musste, begrüßte er die Kakerlaken lächelnd.  Neben den Tierchen blieben einige Federn an seinem trainierten Körper kleben - Dirk Bach schien es zu freuen.

21. Januar 2011, 18:102011-01-21 18:10:15 © sueddeutsche.de/lala