Rechtsstreit:Geld vs. Geld

Lesezeit: 1 min

Gerade wurde bekannt, dass die Klage des Wrestlers Hulk Hogan gegen das Klatschportal Gawker von einem Tech-Milliardär finanziert wurde. Jetzt erhält auch die Gegenseite Hilfe von einem reichen Prominenten mit eigener Agenda.

Von Viola Schenz

Manche Geschehnisse entwickeln eine Dynamik, wie sie Marketing-Gurus nicht besser planen könnten. Der Rechtsstreit zwischen dem früheren US-Wrestler Hulk Hogan und dem Klatsch-Blog Gawker artet in ein Duell zwischen Silicon-Valley-Milliardären aus. Pierre Omidyar, Gründer der Versteigerungsplattform Ebay, ruft die Medienbranche zur Unterstützung von, ausgerechnet, Gawker auf - und stellt sich damit gegen Paypal-Gründer Peter Thiel, der Hogans Anwaltskosten in dessen Prozess mit Gawker finanziert.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Lesbian couple; sex
Liebe und Partnerschaft
»Großartiger Sex erfordert eine tiefe Intimität«
"Herr der Ringe" vs. "Game of Thrones"
Wenn man eine Milliarde in eine Serie steckt, braucht man keine Filmemacher mehr
Mature woman laughing with her husband inside of a cafe; erste begegnung
Liebe und Partnerschaft
»Die ersten zehn Worte sind entscheidend«
Sommerferien
Warum tun wir uns den Urlaub mit Kindern eigentlich an?
Generationengerechtigkeit
Diese jungen Leute müssen exakt gar nichts
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB