Rundfunk Berlin-Brandenburg:Bezahlt wie in der Wirtschaft und versorgt wie Beamte?

Lesezeit: 3 min

Rundfunk Berlin-Brandenburg: Intendantin Katrin Vernau möchte den RBB innerhalb der ARD mit Wissenschaft und Kultur profilieren.

Intendantin Katrin Vernau möchte den RBB innerhalb der ARD mit Wissenschaft und Kultur profilieren.

(Foto: Gundula Krause/RBB)

Der RBB-Rundfunkrat vertagt eine Empfehlung zur Gehaltsdeckelung für Intendantinnen. Die juristische Direktorin Susann Lange ist abberufen.

Von Claudia Tieschky

Der Rundfunkrat des RBB hat am Donnerstag die juristische Direktorin des Senders, Susann Lange, von ihrem Amt abberufen. Die Entscheidung fiel auf Vorschlag von Intendantin Katrin Vernau in einem nicht öffentlichen Teil der fast vierstündigen Sitzung.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Illu Wissen
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Psychische Gesundheit
"Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen"
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Medizin
Ist doch nur psychisch
Elternschaft
Mutterseelengechillt
Zur SZ-Startseite