bedeckt München 12°
vgwortpixel

Radiotipps:Kriegsgewinnler

Waffenhandel, Terror und das Erleben des Krieges werden auf SWR 2 erforscht. Außerdem bekommen zwei Stücke von Maxim Gorki zum 150. Geburtstag des Autors neue Hörbuchfassungen. Die Hörfunktipps zum Wochenende.

Kriegsgewinnler

SWR 2 startet die Feature-Reihe "Kosten des Krieges. In Krieg für Anfänger" schlüpft Henrik von Holtum in die Rolle von Soldaten (Sonntag, 14.05 Uhr). Tom Schimmeck untersucht in "Sterben tun immer die Anderen", wer am Waffenhandel verdient (Mittwoch, 22.03 Uhr). Um deutsche Waffenlieferungen in den Nordirak geht es in Marc Thörners "Die gute Panzerfaust wird böse" (4. 4.), um die Finanzierung des Terrors in Westafrika in Bettina Rühls "Schattenwirtschaft" (11. 4.). Dazu gibt es "Das Warheads-Oratorium", ein Originalton-Hörspiel von Romuald Karmakar und Michael Farin (Sonntag, 18.20 Uhr). Der historische "Thriller Q" ist ein achtteiliger Hörspiel-Podcast, in dem die Revolutionäre in den Bauernkriegen des frühen 16. Jahrhunderts zwischen den Fronten internationaler Interessen zerrieben werden (WDR 3, montags bis donnerstags, 19.04 Uhr).

Kopf und Bauch

Was ergäbe das für ein Gruppenbild deutscher Denkungsart! "Höre du blinder Mensch" ist ein Hörstück von Ronald Steckel mit Texten des Mystikers Jakob Böhme (Kulturradio RBB, Freitag, 22.04 Uhr). Georg Büchners "Woyzeck" verzweifelt in Heinz von Cramers Hörspielfassung am Leben (Bayern 2, Freitag, 21.05 Uhr). Und Wolfram Siebeck schlemmt und schimpft: "Da gehen wir nicht mehr hin" sowie "Im Topf ein Coq au Vin" (Kultur, Nacht zu Mittwoch, 0.05 Uhr und Mittwoch, 21.30 Uhr).

Geschichten aus Osteuropa

Der Schriftsteller Maxim Gorki wurde vor 150 Jahren geboren, weshalb sich Hörspielfassungen von "Die Orlows" (Kulturradio RBB, Sonntag, 14.04 Uhr) und "Komische Käuze" (MDR Figaro, Montag, 22 Uhr) im Programm finden. Von Anton Tschechow gibt es die "Drei Schwestern" (HR 2, Sonntag, 14.04 Uhr). "Lost in Music" erzählt die politisch stark aufgeladene Geschichte des rumänischen Radio-DJs Cornel Chiriac, der 1975 in München ermordet worden ist (WDR 3, Sonntag, 19.04 Uhr).