bedeckt München 32°

Hörfunktipps:Programmtipps fürs Radio

(Foto: Illustration: Christian Tönsmann)

Die besten Features und Hörspiele: Wie lebt es sich nach einem verlorenen Krieg, wo kommt man nach einer Irrfahrt heraus und welche Folgen hat komplette Ahnungslosigkeit?

Von Stefan Fischer

Die Erkundung der Welt

In ihrem Hörspiel Keine Ahnung mit Sophie Rois in der Hauptrolle beschreibt Nele Stuhler das Nichtwissen nicht als Begrenzung, sondern als Chance, der Welt unbefangen und neugierig begegnen zu können (Bayern 2, Donnerstag, 21 Uhr). Guido Gin Koster schildert im Kinderhörspiel Als Amelie und Onkel Theo in den falschen Zug gestiegen sind, wie die beiden fälschlicherweise in Finnland landen und trotzdem so tun, als wären sie in Italien (DLF Kultur, Donnerstag, 8.05 Uhr). Alles auf eine(r) Karte ist eine Lange Nacht von Christian Blees über die Vermessung der Welt (DLF Kultur, Nacht zu Samstag, 0.05 Uhr).

Das Leiden an der Welt

Der Bau von Gartenstädten ist eine alte Idee, die einherging mit der Industrialisierung. Erlebt dieses Siedlungsmodell eine Renaissance durch die Pandemie? Zukunft Gartenstadt ist ein Feature von Matthias Körner (MDR Kultur, Mittwoch, 22 Uhr). "Die Welt tritt mir täglich zu nahe" ist ein Porträt der Schriftstellerin Terézia Mora (DLF, Freitag, 20.05 Uhr), Chanson und Wahnsinn eine Hommage zum 65. Geburtstag des Entertainers Thomas Pigor (DLF, Mittwoch, 21.05 Uhr). In Mit dem Rücken zur Wand schildert Daniel Guthmann die Situation in Armenien nach dem verlorenen Krieg um Bergkarabach (SWR 2, Mittwoch, 22.03 Uhr).

Die Erfindung der Welt

Ein literarischer Klassiker, vom Rundfunk der DDR 1976 als Hörspiel inszeniert: Goethes Die Leiden des jungen Werthers (RBB Kultur, Freitag, 19 Uhr). Kalter Krieg im Radio: Der Tod des Reinhard Kunelka ist ein Krimi vom Rundfunk der DDR, in dem die Westkommissare nicht vorankommen, während im Osten der Täter ermittelt wird (DLF, Nacht zu Samstag, 0.05 Uhr). Bastian Pastewka setzt die Reihe Kein Mucks! mit einer zweiten Staffel fort. Darin präsentiert er Klassiker des Radiokrimis (Bremen Zwei, Donnerstag, 18 Uhr).

© SZ
Zur SZ-Startseite
Mithu Sanyal

Podcast von Mithu Sanyal und Jacinta Nandi
:Sehnsucht nach Worten

Schriftstellerin Mithu Sanyal spricht in ihrem Podcast mit der Publizistin Jacinta Nandi über eine Sprache, die sie nie gelernt haben.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB