bedeckt München 31°

Hörfunktipps:Programmtipps fürs Radio

(Foto: Illustration: Christian Tönsmann)

Die besten Features, Reportagen und Diskussionen: Ist der Liberalismus am Ende, wie groß ist die Kluft zwischen Städtern und Landbewohnern und wie leicht verlieren Menschen eigentlich jegliche Hemmungen?

Von Stefan Fischer

Enthemmt

Zwei gänzlich unterschiedliche Hörspiele erzählen Geschichten über menschliche Enthemmung: In Thomas Langs Freinacht vergehen sich Teenager an einer Leiche - die Folgen werfen nicht nur sie aus sämtlichen Bahnen (Bayern 2, Samstag, 15.05 Uhr). Entsetzliches erzählen die Briefe aus der Hölle: Andreas Weiser hat aus den sechs erhaltenen Tagebuchaufzeichnungen von Mitgliedern des sogenannten "Sonderkommandos" in Auschwitz - jüdische Männer, die an den Gaskammern und Verbrennungsöfen arbeiten mussten - ein beklemmendes Hörspiel destilliert (HR 2, Sonntag, 22 Uhr).

Zerstritten

Im Feature Gute Städter, böse Bauern? berichtet Lorenz Storch von der Kluft zwischen Stadt und Land und den gegenseitigen Vorwürfen bei den Themen Umweltschutz und Artensterben (Bayern 2, Samstag, 13.05 Uhr). Wolfgang Schiller debattiert mit dem Soziologen Andreas Reckwitz über Die Krise des Liberalismus (DLF, Sonntag, 9.30 Uhr). Im Hörspiel Verborgene Blätter hat Michael Langer vor zwanzig Jahren Geschichten vom falschen Leben im richtigen erzählt über nach wie vor ungelöste gesellschaftliche Konflikte (DLF, Dienstag, 20.10 Uhr).

Künstlerisch

Zum 100. Geburtstag von Joseph Beuys widmet Berit Hempel dem Künstler eine Lange Nacht: "Unter seinem Hut ist Utopia" (DLF, Samstag, 23.05 Uhr). Ihre Geister sehen ist ein audiovisuelles Projekt über den Umgang mit Psychosen, es gibt neben der Hörspiel- auch eine Kunstfilmfassung (DLF Kultur, Sonntag, 18.30 Uhr). Gloria Freitag überlegt im Essay Von der Behebung des Kreises oder Wie man sich davonkommt (vielleicht) am Beispiel des Antisemitismus-Streits um den Intellektuellen Achille Mbembe, wie merkwürdig solche Diskurse verlaufen (SWR 2, Montag, 22.03 Uhr). Kunst Packen ist ein Hörspiel übers Versenden von Kunst während der Museumsschließungen (WDR 3, Samstag, 19.04 Uhr).

© SZ
Zur SZ-Startseite
Podcast Logo Medien, digital, NICHT FÜR PRINT

Podcast-Tipps
:Das sind die Podcasts des Monats

Autorinnen und Autoren erkunden das Fremde. Manchmal entdecken sie es in der eigenen Familie: unsere Empfehlungen für April.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB