Süddeutsche Zeitung

Hörfunktipps:Was läuft im Radio?

In den spannendsten Sendungen der kommenden Tage berichtet das Kulturradio von Scheinheiligen, Kirchenreformern, Aluhüten und diversen Sauereien.

Von Stefan Fischer

Glaubens- und Haltungsfragen

Das aktuelle ARD-Radiofeature ist eine Doku über alternative Milieus und rechte Ränder von Duška Roth: Alle unter einem Aluhut? (u. a. MDR Kultur, Mittwoch, 22 Uhr; SWR 2, Freitag, 14.05 Uhr; Bayern 2, Samstag, 13.05 Uhr). Mit der inneren Verfasstheit der katholischen Kirche, mit Machtstrukturen, Privilegien und Ungleichheit, befasst sich Gaby Mayr in ihrem Feature Die Scheinheiligen (DLF, Dienstag, 19.15 Uhr). Das Künstlerduo Serotonin verhandelt mit den Mitteln der Fiktion in seiner Minihörspielserie Sauerei ethische Fragen der Tierhaltung und einer nachhaltigen Landwirtschaft (DLF Kultur, Mittwoch und Donnerstag, jeweils 22.03 Uhr).

Geschichten für die Nachwelt

Nach dem Tod eines Berliner Bankangestellten finden sich in dessen Wohnung massenhaft Audiokassetten, auf denen er sein Leben mitgeschnitten hat. Christian Collet rekonstruiert diese Biografie mithilfe der Aufzeichnungen in dem Feature Wolfgang − Ein Leben auf 20 000 Kassetten (DLF Kultur, Dienstag, 22.03 Uhr). Von drei Begegnungen zwischen den beiden Kirchenreformatoren Martin Luther und Thomas Müntzer erzählt Ernst-Frieder Kratochwils Hörspiel Das klare Wort der Schrift: eine ist historisch verbürgt, eine zweite wahrscheinlich, eine dritte fiktiv (MDR Kultur, Montag, 22 Uhr).

Das Kino und das Leben

Eine fiktive Geschichte aus der Berliner Realität erzählt das LiveLove Kollektiv im Hörspiel Kino Komet, von einer Eigenbedarfskündigung, die auch die Schließung eines Kinos nach sich zieht, und damit von der Vertreibung alternativer Milieus (RBB Kultur, Freitag, 19 Uhr). Eine Künstler- und Außenseiterbiografie, dokumentarisch und melodramatisch, erzählt Rosa von Praunheim in seinem Hörstück Die Nachtigall oder Der grausame Sohn (Bayern 2, Freitag, 21.05 Uhr).

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5684148
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.