bedeckt München 24°
vgwortpixel

Radio:DAB+ erfolgreich bei Männern

Mehr als acht Millionen Menschen in Deutschland hören Radio über DAB+, also über eine digitale Frequenz. Das hat die aktuelle Erhebung der Hörerzahlen durch die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse ergeben, in der erstmals die Verbreitungswege UKW, DAB+ und Online separat ausgewiesen werden. Auffallend ist, dass Männer beinahe doppelt so oft ein DAB+-Radio nutzen wie Frauen. Kaum Unterschiede in der Beliebtheit gibt es indes im Vergleich der einzelnen Altersgruppen. Deutschlandfunk Nova, das nur über DAB+ zu empfangen ist, erreicht 550 000 Hörer, die regelmäßig einschalten, beim ebenfalls rein digitalen Programm BR Heimat sind es 650 000.