bedeckt München

Boulevardjournalismus:Prinz Harry gewinnt

Prinz Harry

(Foto: Kirsty Wigglesworth/AP)

Die "Mail on Sunday" muss eine Entschuldigung veröffentlichen.

In der Klage gegen den Verlag der Mail on Sunday hat Prinz Harry Recht bekommen. Ein Londoner Gericht hat verfügt, dass die Zeitung eine erneute Bitte um Verzeihung veröffentlichen müsse, in der deutlich werde, dass die Aussage in dem Artikel falsch war, wie der Guardian berichtet.

Die Mail on Sunday hatte behauptet, Harry habe seine Beziehungen zum britischen Militär, insbesondere den Royal Marines, vernachlässigt. "Alle Anschuldigungen sind falsch", sagte die Anwältin des Herzogs von Sussex, Jenny Afia, am Montag in einer virtuellen Anhörung eines Londoner Gerichts. Der Verlag habe dies auch akzeptiert. Die Erklärung markiert in diesem Fall das Ende der Auseinandersetzung, da Harry (36) nicht weiter rechtlich gegen den Verlag vorgehen wird.

© SZ/cag
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema