Süddeutsche Zeitung

Preisverleihung:Falscher Umschlag

Panne bei den International Emmys: Die Kategorie "Beste Dramaserie" wird zu früh verkündet. Die deutschen Nominierten gehen leer aus.

Die ZDF-Reihe Bad Banks konnte sich bei der Verleihung der International Emmys in der Kategorie "Beste Dramaserie" gegen die britische Produktion McMafia nicht durchsetzen. Abgezeichnet hatte sich das beim internationalen Ableger der wichtigsten US-Fernsehpreise schon zu Beginn der Gala - wegen einer Panne: Laudator John Turturro sollte die erste Auszeichnung des Abends verkünden ("Beste Miniserie"), hatte aber den falschen Umschlag dabei. Dadurch gab er vorzeitig den Gewinner des Preises für die "Beste Dramaserie" bekannt, was erst zum Abschluss der Zeremonie hätte aufgelöst werden sollen.

Ebenfalls nominiert war der deutsche Schauspieler Jannis Niewöhner, Hauptdarsteller der Amazon-Thrillerserie Beat. Den Preis für die beste Leistung eines Schauspielers erhielt dann aber der Türke Haluk Bilginer für seine Rolle im Alzheimer-Drama Sahsiyet.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4698290
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 27.11.2019 / dpa
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.