Podcast "Legion: Hacking Anonymous":Wie der Ukraine-Krieg im Netz tobt

Lesezeit: 2 min

Podcast "Legion: Hacking Anonymous": undefined
(Foto: Illustration: Stefan Dimitrov)

Das Hackerkollektiv Anonymous hat Putin den Krieg erklärt. Doch wer steckt dahinter? Der neue Podcast der Macher von "Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen?" sucht nach Antworten.

Von Stefan Fischer

Unter den Opfern des Ukraine-Krieges sind auch Zehntausende Hummer. Was einerseits ziemlich egal ist. Andererseits sind es oft ganz kleine Anlässe, die gewaltige Folgen haben. Wenn die oberen Zehntausend in Russland keine Hummer mehr auf dem Tisch haben in Folge des Krieges, könnte - eine vertretbare These ist das erst einmal - Putin womöglich den Rückhalt potenter Fürsprecher verlieren. Weil diese Menschen im Grunde alles mitmachen, solange ihre Privilegien davon nicht tangiert werden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Alzheimer
Leben und Gesellschaft
»Mein Ziel ist, so lange wie möglich vor der Krankheit davonzulaufen«
We start living together; zusammenziehen
Beziehung
"Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben"
Geschwisterbeziehungen
Geliebter Feind
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Dschungelcamp-Finale
Eine Frau geht unseren Weg
Zur SZ-Startseite