Online-Kuratoren Digitale Vorkoster

Ein Webportal gibt Orientierung im Wust der Fernsehsender und Streaminganbieter. Empfohlen wird nur, was den Macherinnen gefällt - und das in saloppen Texten. Mediasteak richtet sich vor allem an die 18- bis 35-Jährigen.

Von Viola Schenz

Die Programmseiten der Fernsehzeitschriften erinnern immer mehr an Wimmelbilder, die Seitengestalter müssen langsam am wachsenden Angebot, an den vielen Texten, Zeitangaben, Infos, Verweisen und Bildern verzweifeln. Gleichzeitig wollen sich immer weniger Zuschauer Programm und Fernsehzeit vorschreiben lassen. Sie nutzen lieber die Online-Mediatheken der Sender, die Teile des bereits ausgestrahlten Programms bereithalten.

Diese Entwicklung nutzen Anne Krüger, 30, und Laura Pohl, 31. Die beiden Berlinerinnen betreiben das Webportal Mediasteak, das den Anspruch hat, "das Beste aus den Mediatheken und anderen Video-Plattformen" ...