Öffentlich-rechtliches Fernsehen:Alarm, die Quote sinkt

Öffentlich-rechtliches Fernsehen: Der Quoten-Sieger des Jahres 2023 kommt aus Münster. Die "Tatort"-Episode "Magic Mom" wurde zuerst im März gesendet.

Der Quoten-Sieger des Jahres 2023 kommt aus Münster. Die "Tatort"-Episode "Magic Mom" wurde zuerst im März gesendet.

(Foto: Thomas Kost/WDR/Bavaria Fiction GmbH)

Ausgerechnet beim "Tatort" und den Talkshows verlieren ARD und ZDF ihr Fernsehpublikum. Aber was heißt das nun?

Von Volker Nünning

Der Mann liegt in einem Krankenhausbett. Verschwommen ist er von der Seite zu sehen. Langsam wird die Filmaufnahme scharf. Dann erkennt man: Detlev Buck. So wird der Filmregisseur mit Hang zum Komödiantentum zu Beginn dieses Münster-Tatorts mit Axel Prahl (Kommissar Thiel) und Jan Josef Liefers (Professor Boerne) eingeführt. Buck spielt einen Schriftsteller, der nach Jahren im Dschungel in seine Heimat zurückkehrt, wo er nun bedroht wird.

Zur SZ-Startseite

SZ Plus"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"
:Hauptsache, am Ende wärmt es

Lange leidet der Auftakt in den Dschungel-Jahrgang 2024 unter dem Fluch der ersten Sendung. Aber dann lodert das Dschungel-Lagerfeuer endlich wieder.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: