Axel Springer:Vertrauen verloren

Lesezeit: 5 min

Bild - Julian Reichelt

Springer trennt sich von Bild-Chefredakteur Reichelt

(Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa)

Affären, Machtmissbrauch, Vertuschungsversuche: Wie Axel Springer an Julian Reichelt als "Bild"-Chefredakteur festhielt, bis es schlichtweg nicht mehr möglich war.

Von Aurelie von Blazekovic, Laura Hertreiter und Cornelius Pollmer

Die Bild hat einen neuen Chefredakteur - nach Skandalen, über die Deutschlands größte Boulevardzeitung sonst gerne berichtet, wenn sie andere betreffen. Zu Affären, zum Machtmissbrauch, zu den Vertuschungsversuchen gleich mehr. Julian Reichelt ist jedenfalls von seinen Aufgaben entbunden worden, wie der Axel-Springer-Konzern am Montagabend mitteilte. Seinen Job übernimmt der bisherige Chefredakteur der Welt am Sonntag, Johannes Boie. Springer gab als Begründung an, der Vorstand habe jetzt erfahren, "dass Julian Reichelt auch nach Abschluss des Compliance-Verfahrens im Frühjahr 2021 Privates und Berufliches nicht klar getrennt und dem Vorstand darüber die Unwahrheit gesagt hat".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Nobody is immune to the neck kiss; SZ-MAGAZIN
Liebe und Partnerschaft
»Slow Sex hat etwas sehr Meditatives«
Psychologie
"Je weniger Alkohol, desto besser für Körper und Psyche"
Corona-Proteste
Dein Feind und Prügelknabe
Psychologie
"Wenn man Ziele erreichen will, helfen rationale Entscheidungen enorm"
Magersucht und Social Media
Die Schönheit der anderen
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB