Neues Magazin:Alles inklusive

TV Format "yoin"

"24/7 zu erreichen": Moderatorin Kim Denise Hansmann, 18 Jahre alt, ist an Multipler Sklerose erkrankt.

(Foto: yoin/abm)

Das Jugendmagazin "Yoin", das auf dem Sender Sport1 zu sehen ist, bringt junge Behinderte ins Fernsehen. Wenn die Sendung zu Ende ist, geht die Inklusion weiter.

Von Barbara Oswald

Blind and Lame - Kika und Lucy finden, das ist ein guter Name für ihre Band. Tatsächlich könnte er passender nicht sein: Kika hat fast ihre komplette Sehkraft verloren, ihre Tochter Lucy ist an spinaler Muskelatrophie erkrankt, einem Muskelschwund, der Lähmungen verursacht. In ihrem Lied "Come a little closer" singen sie über Menschen, die Angst davor haben, auf Menschen mit Behinderungen zuzugehen - also genau über jene Menschen, die das junge Kulturmagazin Yoin wohl nie einschalten würden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Erneuerbare Energien
"Die Gesellschaft hat verlernt zu rechnen"
Kaffee Koffein
Kaffee
"Sie dürfen nicht vergessen, Koffein gilt als Nervengift"
FDP und Grüne
Geld oder Liebe
Dubai Collage Pandora
Pandora Papers
Gangster's Paradise: Warum Dubai einige der bekanntesten Kriminellen der Welt anzieht
LGBT Lesbian couple love moments happiness concept; liebe freundschaft
Freundschaft und Liebe
"Ich bin mir sicher, dass das die stabileren Beziehungen sind"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB