Neuer Kommissar im hr-"Tatort" Wolfram Koch ermittelt in Frankfurt

Bekannt wurde er auf Deutschlands Theaterbühnen, in diversen "Tatort"-Episoden spielte er Nebenrollen, nun wird Wolfram Koch neuer Kommissar im Frankfurter Ableger der Krimireihe. Fans der Serie können sich den Neu-Ermittler schon am Sonntag genauer ansehen: im "Tatort" aus Ludwigshafen.

Von Matthias Kohlmaier

Am Dienstagnachmittag poppte eine Pressemitteilung der ARD im E-Mail-Eingang auf. Um den Tatort des Hessischen Rundfunks (hr) ging es, der in den vergangenen Monaten seiner beiden Kommissare Nina Kunzendorf und Joachim Krol verlustig geworden ist. Umso glücklicher erschienen die ARD-Verantwortlichen nun, zur Präsentation der neuen Ermittler laden zu können:

Wir möchten Ihnen im Rahmen eines Pressegesprächs das neue Tatort-Ermittlerduo vorstellen und einen ersten Einblick in die Rollenprofile der beiden Kommissare geben.

Termin des Pressegesprächs: Montag, der 7. Oktober, 14 Uhr. Oder anders gesagt: Fünfeinhalb Tage zu spät. Denn der Nachfolger von Joachim Krol, in der Pressemitteilung natürlich nicht namentlich genannt, wurde bereits vergangene Nacht von der Bild-Zeitung verkündet. Wolfram Koch wird Kommissar in Frankfurt, ab 2014 ermittelt er in Frankfurt an der Seite von Margarita Broich. Das bestätigte hr-pressesprecher Christian Bender gegenüber SZ.de.

Und dann auch noch der Oberzyniker

mehr... Bilder

Debüt in "Ansichten eines Clowns"

Koch, geboren 1962 in Paris, gab sein Filmdebüt bereits als 13-Jähriger in der Verfilmung von Heinrich Bölls "Ansichten eines Clowns" (1975). Später studierte er an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main und erhielt Engagements an zahlreichen Theatern, etwa an der Freien Volksbühne Berlin, dem Schiller-Theater Berlin und am Schauspiel Frankfurt.

1995 wurde er festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum, seit seinem Ausscheiden im Jahr 2000 arbeitet er als freier Schauspieler. Zuletzt spielte er neben Veronica Ferres und Olli Dittrich im Kinofilm "König von Deutschland".

Seit Ende der neunziger Jahre ist Koch neben seinen Auftritten am Theater auch regelmäßig in TV-Produktionen zu sehen. So hatte er auch im Tatort bereits mehrere Gastauftritte, unter anderem als Staatsanwalt und als Mordverdächtiger. Ebenso übernahm er Nebenrollen in Krimiserien wie Soko Köln.

Ein Blick auf die Besetzung des Ludwigshafener Tatorts vom kommenden Sonntag zeigt, dass sich die ARD-/hr-Verantwortlichen wohl etwas dabei gedacht hatten, Koch ausgerechnet am kommenden Montag als neuen Frankfurter Kommissar zu präsentieren. In Lena Odenthals neuestem Fall "Freunde bis in den Tod" wird eine der Nebenrollen gespielt von: Wolfram Koch.

Tatort Wer ermittelt wo mit welchen Tricks?

"Tatort"-Kommissare im Überblick

Wer ermittelt wo mit welchen Tricks?

Zwei Mädels in Dresden, ein Pärchen in Weimar und die Münchner seit 25 Jahren. Alles, was Sie über die "Tatort"-Kommissare wissen müssen - in unserer interaktiven Grafik.   Von Carolin Gasteiger und Jessy Asmus