bedeckt München 28°

NDR-Sendung "Klassisch in den Tag":Morgenshow mit Kaffee-Mahler

Philipp Schmid

Philipp Schmid, 45, kam 2004 vom BR zu NDR Kultur. Schmid studierte Schulmusik und später Rundfunk-Musikjournalismus, zwischendrin arbeitete er als Jazzpianist und Studiomusiker.

(Foto: Christian Spielmann/NDR)

Philipp Schmid sendet beim Norddeutschen Rundfunk klassische Musik für alle. Das bestimmt sein Leben.

So ein leidenschaftliches Lob hat der Norweger Ola Gjeilo sicher selten bekommen. Wer seine Chorkomposition "The Ground" höre, eingespielt vom Chamber Orchestra of London, der möchte "fast alles umarmen, was einem entgegenkommt", sagt Philipp Schmid eines Morgens um kurz nach acht im Radioprogramm NDR Kultur. Manchmal fällt ihm zu einem Stück auch ein, es sei "wie eine Fahrt in einem Heißluftballon". "Je bildreicher, desto schöner", lautet Schmids Moderationsdevise.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Junger Schriftsteller
Im empfindlichsten Moment seines Lebens
Teaser image
Verdachtsfälle in Kita
Hinter dem Häuschen
Teaser image
Umzug ins Grüne
Stadt, Land, Frust
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot