bedeckt München
vgwortpixel

Nachruf:Walther Stützle tot

Walther Stützle, 1941 geboren auf Sylt, Politologe und Reserveoffizier, war von 1994 bis 1998 einer von drei Tagesspiegel-Chefs. Er starb am Dienstag im Alter von 74 Jahren.

(Foto: imago)

Er war Staatssekretär und Chefredakteur: Walther Stützle, ein Wanderer zwischen Politik und Journalismus.

Walther Stützle ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Der Wanderer zwischen Politik und Journalismus leitete den Planungsstab im Verteidigungsministerium, ehe er 1983 Korrespondent der Stuttgarter Zeitung wurde. Nach fünf Jahren beim Friedensforschungsinstitut Sipri wechselte er zum Tagesspiegel, wo er 1994 Chefredakteur wurde. 1998 kehrte er für vier Jahre als Staatssekretär ins Ministerium zurück. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) würdigte ihn als "engagierten Europäer und überzeugten Freund der USA".