bedeckt München 19°

Mexiko:Journalist und Zeitungsinhaber erschossen

In Mexiko ist laut der Tageszeitung La Jornada Jorge Miguel Armenta Avalos, der Eigentümer der Zeitungen Tiempo und Medios Obson, getötet worden. Am Samstag hatten Unbekannte das Feuer auf Armenta eröffnet, als er ein Restaurant im nordmexikanischen Ciudad Obregon verlassen hatte. Im laufenden Jahr wurden bereits sechs Journalisten in Mexiko getötet.

© SZ vom 19.05.2020 / KNA

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite