Medien:Vor letzter "Wetten, dass..?"-Show: Gottschalk zieht Fazit

Medien
Entertainer Thomas Gottschalk will am Samstag seinen endgültigen Abschied von "Wetten, dass ..?" feiern. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Offenburg (dpa) - Showmaster Thomas Gottschalk zieht kurz vor seiner letzten "Wetten, dass..?"-Show ein Fazit mit gemischten Gefühlen. "Die Zeiten ändern sich, und ich habe die besten erlebt", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Der für seine Schlagfertigkeit berühmte und für manche flapsige Gags kritisierte Moderator ergänzte: "Ich feuere ja immer aus der Hüfte, aber inzwischen überlege ich schon mal, bevor ich etwas sage."

Insgesamt blickt Gottschalk der Show gelassen entgegen: "Dieses Mal bin ich entspannter denn je, denn rausschmeißen können sie mich ja nicht mehr." Das ZDF zeigt Gottschalks letztes "Wetten dass..?" am Samstag ab 20.15 Uhr aus Offenburg. Bis dahin hat der 73-Jährige nach eigenen Worten noch ein Ziel: "Ich hungere mich gerade in meine Show-Klamotte rein, und es besteht Hoffnung, dass ich es schaffe!"

Das "Wetten, dass..?"-Comeback 2021 aus Nürnberg sahen fast 14 Millionen Menschen. 2022 waren etwa 10,1 Millionen Zuschauer vor den Fernsehgeräten dabei. Wie es mit der Show nach Gottschalks Abschied weitergeht, ließ der Sender bislang offen.

© dpa-infocom, dpa:231122-99-35117/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: